9. Schweizerische Scherenschnitt-Ausstellung

Vom 5. Mai bis 9. September 2018 findet im Musée gruérien in Bulle die 9. Schweizerische Scherenschnitt-Ausstellung statt. Es wurde ein eher ungewöhnliches Thema gewählt: Lebendige Stadt. Die Jury hat 79 Werke von 68 Künstlerinnen und Künstlern ausgewählt. 

Die Vernissage findet am 5. Mai um 18:00 Uhr statt.

Ich darf 2 meiner Werke an dieser Ausstellung präsentieren: 'Die ewige Stadt' gibt einen Ausblick über die Dächer von Rom. Das Werk 'das Fenster zum Hof' stellt einen blumenbewachsenen Balkon in einem Innenhof in Rom dar.

 Die Ewige Stadt, 58 x 49 cm

Die Ewige Stadt, 58 x 49 cm

 Das Fenster zum Hof, 52 x 44 cm

Das Fenster zum Hof, 52 x 44 cm

An der Ausstellung selbst können keine Werke gekauft werden. Der Verkauf der Kunstwerke erfolgt über die Webseite des Schweizerischen Scherenschnittvereins, sobald die Ausstellung eröffnet ist, www.scherenschnitt.ch